TOP-ARTIKEL:


TOP ARTIKEL


ZUM SHOP!



PayPal-Bezahlmethoden-Logo


ZUFALL



Besucher:



Aufbringen von Felgenrändern

HINWEIS: Unsere Felgenrandaufkleber sind leicht übermaßige Viertelkreissegmente! Das ist die Kreisteilung, welche den geringsten Verschnitt bei der Herstellung verursacht und sich erfahrungsgemäß auch am problemlosesten verarbeiten lässt. Entsprechend attraktiv läßt sich außerdem der Preis gestalten.

Sie benötigen somit jeweils 4 Teile für eine Felgenseite, 8 Viertel für ein komplettes Rad usw. Es liegt jedem Radsatz mindestens ein Viertelkreis mehr als Ersatz bzw. zur Montageprobe bei.

Unsere Felgenränder lassen sich am Besten auf ausgebauten Rädern verkleben. Mit einiger Übung und evtl. vorhandener Montagebühne und aufgebockt mit drehbarem Vorder- und Hinterrad läßt es sich aber auch in eingebautem Zustand realisieren.

Legen Sie das Rad vor sich auf einen Tisch oder eine Werkbank. Säubern Sie das Felgenhorn ringsherum gründlich. Der Teil auf dem die Felgenränder verklebt werden sollen müssen unbedingt schmutz- und fettfrei sein. Notwendige Werkzeuge sind ein Cuttermesser und/oder eine Schere.

Trennen Sie nun zuerst einen Streifen vom Bogen der Felgenränder samt Trägerpapier mit dem Cuttermesser oder einer Schere ab. Lösen Sie anschließend erst einmal nur ca. 3 bis 4 cm Band vom Trägerpapier, gerade soviel, wie sie bequem und sicher zwischen Daumen und Zeigefinger Ihrer beiden Hände greifen können. Setzen Sie den Streifen nun in der halbrunden Vertiefung des Felgenhorns an und streichen sie ihn mit dem Daumen in Längsrichtung darin aus. Achten sie dabei immer auf gleichmäßigen Abstand zum Vertiefungsrand, den sie am Ansatzpunkt gewählt haben. Nehmen Sie sich Zeit und lösen Sie nun immer nur soviel Trägerpapier weiter ab, wie sie zur exakten Positionierung sicher verarbeiten können. Ist der erste Viertelkreis verklebt, setzten Sie an seinem Ende wie beschrieben auf gleiche Weise den nächsten an. Dafür können Sie nun auch das Rad vor Ihnen um die entsprechende Distanz drehen, genau in die Position die für sie die bequemste ist, um die Streifen in entspannter Körperhaltung zu positionieren.

Sie können beim nächsten Ansetzen überlappen oder aber auch genau aneinander kleben. In jedem Falle wird sich das letzte Viertel durch die Überlängen der Viertelkreise dennoch mehr oder weniger überlappen. Diesen Überstand können sie zum Abschluss mit dem Cuttermesser leicht kürzen. Die vier Übergänge werden später nur aus unmittelbarer Nähe sichtbar sein.

Die gleiche Prozedur wiederholen Sie nun mit der anderen Radseite und weiteren Rädern.

ACHTUNG: Sie können nach dem Verkleben der Felgenränder sofort wieder mit Ihrem Fahrzeug fahren. Beachten Sie jedoch, das Sie Reinigungsarbeiten z.B. in Waschanlagen erst nach ca. 48 Stunden durchführen sollten. Diese Zeit brauchen die Felgenrand-Aufkleber um ihre endgültige Klebekraft zu erreichen. Auch Überlackierungen mit Klarlack sind erst nach dieser Zeit möglich!

Material-Eigenschaften unserer Folien finden Sie HIER!